Begegnungszentrum » Projekte

Das Begegnungszentrum Hörn ist eines von acht Begegnungszentren in der Altenarbeit, die von der Stadt Aachen im Rahmen eines Modellprojektes gefördert werden.

Studie zum Sozialraum Hörn

Im Rahmen eines Forschungsprojekts hat die Leiterin Dr. Ingrid Schmidt nun Informationen zusammengetragen, mit deren Hilfe das Begegnungszentrum Hörn eine Aufwertung der Lebensqualität für die Menschen unterstützen kann. Die Studie können Sie hier herunterladen: Zwischen Karl und Campus – Sozialraumanalyse der Hörn (PDF)

Stadtteilbegehungen im Viertel Hörn

Im Rahmen des Projekts „Lebenswerte Stadtviertel in Aachen“ haben Dr. Ingrid Schmidt und Gerhard Wiehe im August 2015 den Abschlussbericht „Stadtteilbegehungen im Viertel Hörn“ vorgelegt. Die Aufgabe des Projektes ist es, auf der Hörn die Lebensbedingungen und die Möglichkeiten für ein positiv gestaltetes Älter-Werden zu erkunden. Den Bericht können Sie hier herunterladen: Stadtteilbegehungen im Viertel Hörn (PDF)

„Jung hilft alt“

Von Gartenarbeit bis Frühjahrsputz, Rasenmähen, Einkaufen, Unkraut jäten, Treppe putzen, Schnee schippen, Begleitung bei Spaziergängen: „Jung hilft Alt“ ist ein Projekt der Forster Seniorenberatungsstelle. Viele motivierte Jugendliche aus dem gesamten Stadtgebiet – auch von der Hörn – sind in einer speziellen Schulung auf diese Arbeit vorbereitet worden und freuen sich auf ihren Einsatz. „Jung hilft Alt“ vermittelt Taschengeldjobs an Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren.

Weitere Informationen: Flyer zum Projekt „Jung hilft alt“ (PDF)