Das Begegnungszentrum für Senioren im Stadtteil Hörn

Unser Begegnungszentrum ist ein Treffpunkt für ältere Menschen, die mit anderen Menschen in Kontakt treten und Gemeinschaft pflegen wollen. Darüber hinaus sind wir ein kreatives Zentrum für alle, die ihre Fähigkeiten und Begabungen pflegen oder auch wiederentdecken möchten.

Öffnungszeiten

Unser Begegnungszentrum ist ganzjährig montags bis freitags geöffnet. Zu besonderen Festen laden wir auch an Wochenenden oder Feiertagen ein. Unsere regelmäßigen Angebote finden zu folgenden Tageszeiten statt:

Montags

09:00 bis 13:00 Uhr

14:00 bis 16:30 Uhr

Dienstags

14:00 bis 17:30 Uhr

Mittwochs

09:00 bis 12:00 Uhr

14:00 bis 16:00 Uhr

Donnerstags

14:00 bis 17:30 Uhr

Freitags

10:00 bis 11:00 Uhr

14:00 bis 17:30 Uhr

Aktuelle Aktion

Angehörigengruppe: Hilfe – meine Eltern sind beratungsresistent!

veröffentlicht am 22. September 2017

Angehörigengruppe: Hilfe – meine Eltern sind beratungsresistent!

Viele Menschen haben Eltern oder andere erwachsene Angehörige, für die sie sich in gewisser Weise verantwortlich fühlen. Wenn die Eltern Dinge tun, die man für wenig sinnvoll hält, gerät man oft in eine ambivalente Situation: Man kann sich nicht durchsetzen, das Richtige zu tun. Gleichzeitig ist ein Angehöriger in großer Sorge und fühlt sich mitunter schuldig, weil man den Eltern nicht genug Zeit widmen kann.

Das Pluspunkt Begegnungszentrum Hörn möchte den Angehörigen von beratungsresistenten Menschen die Möglichkeit geben, sich miteinander auszutauschen, gegenseitig den Rücken zu stärken und aus dem Nähkästchen zu plaudern.

Dieser Austausch ist gedacht für Angehörige - erwachsene Kinder oder gute Freunde - von Menschen, die sich in ihrer Persönlichkeit verändern. Die freundliche Atmosphäre einer kleinen Gruppe wirkt positiv und stärkend für Menschen, die eine schwere Aufgabe zu meistern haben.

Die Treffen finden einmal im Montag, Donnerstags um 19 Uhr im Pluspunkt Begegnungszentrum Hörn statt.
Die nächsten Termine sind:
5. Oktober
9. November
7. Dezember

Wenn Sie Interesse an einem Austausch und monatlichen Treffen haben, dann melden Sie sich an bei Dr. Ingrid Schmidt, Pluspunkt Begegnungszentrum Hörn, Johannes-von-den-Driesch-Weg 10, 52074 Aachen, Tel 0241/99781104, begegnungszentrum@haus-hoern.de.

Dr. Ingrid Schmidt

 

Einen Artikel zu dem Angebot finden Sie hier.

mehr Aktuelle Aktionen im Begegnungszentrum

Angebote

Gruppen und Kurse: Wer rastet, der rostet – sagt ein altes Sprichwort. Bei uns im Begegnungszentrum haben Senioren vielfältige Möglichkeiten, sich körperlich und geistig zu betätigen oder aber sich einfach nur mit Gleichgesinnten zu treffen. Je nach Bedarf geben unsere Mitarbeiterinnen Anregung und Unterstützung. Unser Angebot umfasst Freizeitaktivitäten wie Karten-, Sport- und Spielgruppen, ein vielfältiges Kultur- und Bildungsangebot mit Vorträgen zu aktuellen Themen sowie Feste im Jahreslauf. Ob bei der Seniorengymnastik, beim Kegeln oder im Kiosk, bei uns kommt keine Langeweile auf.

mehr Angebote im Begegnungszentrum

Kurse

Sie sind kreativ und möchten sich aktiv betätigen? Dann können wir Ihnen ein abwechslungsreiches Programm anbieten.

Foto-Kurs für Einsteiger: Der Kurs richtet sich an Einsteiger jeden Alters, die ihre Digitalkamera auch außerhalb der Vollautomatik benutzen lernen möchten. Durch das Verstehen fotografischer Grundbegriffe und deren Wirkung lernen die Teilnehmer an 6 Abenden mehr Einfluss auf das Aussehen ihrer Bilder zu nehmen. Zur Veranschaulichung der Zusammenhänge und Techniken dienen viele Beispielbilder, die zugleich auch den fotografischen Blick schärfen. An jedem Kursabend bleibt trotz ausführlicher Erklärungen genügend Zeit für Fragen und Antworten.

mehr Kurse im Begegnungszentrum

Projekte

Das Begegnungszentrum Hörn ist eines von acht Begegnungszentren in der Altenarbeit, die von der Stadt Aachen im Rahmen eines Modellprojektes gefördert werden.

Im Rahmen eines Forschungsprojekts hat die Leiterin Dr. Ingrid Schmidt nun Informationen zusammengetragen, mit deren Hilfe das Begegnungszentrum Hörn eine Aufwertung der Lebensqualität für die Menschen unterstützen kann.

Im Rahmen des Projekts „Lebenswerte Stadtviertel in Aachen“ haben Dr. Ingrid Schmidt und Gerhard Wiehe im August 2015 den Abschlussbericht „Stadtteilbegehungen im Viertel Hörn“ vorgelegt. Die Aufgabe des Projektes ist es, auf der Hörn die Lebensbedingungen und die Möglichkeiten für ein positiv gestaltetes Älter-Werden zu erkunden.

„Jung hilft Alt“ vermittelt Taschengeldjobs an Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren.

mehr zu den Projekten

BürgerNetzWerk für das Quartier Hörn, Königshügel, Muffet

Bürgernetzwerk Logo

Bürgernetzwerk, was ist das? Das Bürgernetzwerk ist ein Projekt das den Austausch zwischen Bewohnerinnen und Bewohnern von Hörn, Königshügel und Muffet ermöglichen soll. Die Nachbarschaft soll sich näher kommen und wir wollen mit Ihnen das Zusammenleben im Quartier weiter bringen. Frei nach dem Motto „aus dem Viertel, für das Viertel, in das Viertel“ haben Sie die Möglichkeit etwas zu entwickeln. Bürgerinnen und Bürger, die Gemeinde St. Sebastian, das Haus Hörn und Sie können dann in einem Gremium, mit Unterstützung des Bürgernetzwerkes, aktuelles für die Hörn besprechen und Aktionen planen. Ihre Meinung und Ihr Engagement zählen. Sie suchen sich aus, ob und wie Sie sich engagieren möchten.
Jeder, der sich engagiert, hat die Möglichkeit etwas zu bewirken. Sei es mit einer Idee oder einem Wunsch, einem Vorschlag für eine Aktion oder einer Beteiligung im Gremium. Kommen Sie zu uns und wir unterstützen Sie bei Ihrer Idee, um mit der Gemeinde, den Bewohnern und Bewohnerinnen die Nachbarschaft der Hörn weiter positiv zu gestalten.

mehr zu dem Projekt